Ein Schwerpunkt ist die Tiefengewebsarbeit. Das tiefe Bindegewebe ist die Substanz im Körper, die ihm seine bestimmte Form und Struktur gibt. Bindegewebe hat eine Stütz- und Gleitfunktion, um den Muskeln einen optimalen Bewegungsablauf zu erlauben. Gesundes Tiefengewebe ist elastisch.

Dieses Gewebe reagiert auf andauernde körperliche oder seelische Anspannung und auf akute Verletzungen oder Traumata, indem es, punktuell oder großflächig, hart und unelastisch wird. Als Folge davon gerät die ganze Körperstruktur aus dem Gleichgewicht. Dieser Prozeß ist individuell sehr unterschiedlich und hat die vielfältigsten negativen Folgen.

Richtig angewendeter Druck des Therapeuten - nur äußerlich ähnlich einer tiefen, zeitlupenartigen Massage - läßt das Gewebe wieder elastisch werden.