Symptome, welche durch eine Behandlung positiv beeinflusst werden können:

- Kopfschmerzen
- Nackenschmerzen
- Einschlafen von Armen/Händen/Finger
- Schmerzen zwischen den Schulterblättern
- Magenbeschwerden/Gastritis
- Verdauungsprobleme/Verstopfung
- Blase (häufige Blasenentzündungen, schwache Blase)
- Rückenschmerzen
- Ischias
- Bandscheibenleiden
- Ziehen oder Einschlafen im Bereich des Beines/Fusses
- Stechende Schmerzen im Bereich des Vorfusses

Bei den meisten Beschwerden sollten Sie spätestens nach der dritten Behandlung eine Veränderung spüren. Etwas länger dauern kann es bei Beschwerden, die bereits seit vielen Jahren existieren.

Bei starken Verschleisserscheinungen können die Beschwerden meisten nur gelindert werden.