Seit den Erkenntnissen von Wilhelm Reich wissen wir auch, wie unser Körper die Seele und somit das psychische Wohlbefinden beeinflusst. Neben Muskelanspannung ist die Einschränkung des tiefen, freien Atmens die Hauptmöglichkeit für die Kontrolle von Gefühlen, spontanem Ausdruck und Lebensenergie. Allerdings auf Kosten von Lebendigkeit, Beweglichkeit und Gesundheit. Durch Atemarbeit kann man solche chronischen Blockierungen auflösen und wieder zu mehr Energie und Lebendigkeit zurückfinden.

Stark belastende Situationen wie Todesfälle, das Pflegen von Angehörigen über einen längeren Zeitraum, Neugeborene und Kleinkinder, ein schlechtes Arbeitsklima, starke Hormon- und Gefühlsschwankungen können dem Körper sehr viel Energie kosten. Dies äußert sich oft in Schmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Unzufriedenheit oder innerer Unruhe und Anspannung. Die Points&Position Massage kann in diesen Fällen wieder zu mehr Entspannung und Ausgeglichenheit beitragen.